Das Bauchband – praktisch und modern

Das Bauchband – Für viele Schwangere ein Must-have in vielen Farben!

Der neue Klassiker der Schwangerschaftsmode trägt nicht nur viele Namen, sondern ist zudem auch in vielen schönen, bunten und modischen Varianten erhältlich. Viele kennen dieses kleine Schwangerschafts-Highlight auch unter den Begriffen Bauchbinder, Bauchbinde, Bauchtuch, Bauchwickler, Bauchbandeau, Bauchschal … Oder sie nennen es ganz liebevoll einfach nur BBS – was für Babybauchschmuck steht und somit auf treffende Weise ausdrückt, was so ein Bauchwickelband auf jeden Fall ist!

Konzipiert wurde dieses sich dem wachsenden Babybauch anpassende Kleidungsstück ursprünglich als günstige und schöne Alternative für die manchmal sehr teure oder unpraktische Schwangerschaftsmode. Aufgrund der Vielfalt an Farben, Formen, Material und Accessoires hat sich dieser fröhliche Modestil allerdings recht schnell auch bei nicht schwangeren Frauen durchgesetzt. Schließlich ist dieses lässig um den Bauch geschlungene Band meistens bügelfrei, immer aber bequem, elastisch und stabil. Und dank der Möglichkeit, es stets auf eine andere Weise anziehen und kombinieren zu können, eine modische Kostbarkeit, die sich im Aussehen, aber nicht im Preis spiegelt. Einige Hersteller ermöglichen sogar eine ganz individuelle Ausführung, indem sie Druck, Farbe, Material und evtl. Zusätze wie beispielsweise Strass-Steinchen frei wählbar und miteinander kombinierbar anbieten.

Ein Band – viele Vorteile

Die Vorteile, die so ein Bauchschal gegenüber der herkömmlichen Umstandsmode bietet, liegen ganz klar auf der Hand – oder eher auf dem Bauch!? Schließlich erlaubt diese Wickelband der werdenden Mutter, dass sie trotz wachsendem Bauch weiterhin ihre ganz „normale“ Kleidung und somit auch in vielen Fällen weiterhin ihre Lieblingsstücke anziehen kann. Denn, wie der Name „Bauchband“ schon sagt, ist so ein Bauchwickelband eine Art „elastischer Schlauch“, der sich wie ein Band um den Bauch wickeln lässt. Somit bleibt der Babybauch, gemeinsam mit der Nieren- und Rückenregion, auf eine sehr angenehme und attraktive Art warm und geschützt und kann zudem noch in seiner vollen Pracht und Schönheit repräsentiert werden. Egal, ob durch das Bauchband nur die freie Haut zwischen Oberteil und Hose oder der Bund einer Umstandshose verdeckt wird – dank seiner Flexibilität sieht es immer gut aus. Und flexibel ist nicht nur das Material, sondern auch die Art und Weise, wie es getragen werden kann. Heute straff, morgen faltig, übermorgen mit einem anderen Bauchwickel kombiniert – jeden Tag anders und das bei gleich bleibender Bequemlichkeit und gleich bleibendem Tragekomfort.

Wo Mode ist, ist auch ein Bauchband

Erhältlich ist dieses praktische Modeteil fast überall dort, wo auch (Umstands)mode angeboten wird. Vor allem der Internet-Markt hat sich diesem Boom angepasst und die meisten Online-Shops, die sich auf Babyartikel spezialisiert haben, bieten auch der werdenden Mutter die Gelegenheit, sich mittels dieses elastischen und weichen Bauchschals modisch, frech, bunt, dezent, pfiffig oder bequem kleiden zu können. Und das vom ersten bis zum letzten Tag der Schwangerschaft und, wer möchte, auch darüber hinaus!